Über mich

Mobile Reisevermittlung

Über mich | Öffnungszeiten | Reiseberichte | mobil und virtuell

REISEPROFI

Betriebswirtin - Touristikfachwirtin

 

Seit über 20 Jahren ist die Reisewelt auch meine berufliche Welt.

 

In dieser Zeit habe ich in Reisebüros, bei Reedereien und bei Reiseveranstaltern gearbeitet.

 

Ich bin eine "Hamburger - Deern" und ein "Ostseekind". Seit 6 Jahren lebe ich in München. Meine Leidenschaft zu Wasser spiegelt sich in meiner Begeisterung zu Schiffsreisen (Fähren, Kreuzfahrten, Postschiffe, Flusschiffe, Segelschiffe) wider.

 

Den Süden von Deutschland habe ich auch für mich entdeckt und somit die Begeisterung zu den Bergen und dem Wandern (gerne auch zu Pferd - Wanderitt).

 

Ich kenne die vielfältigen Reisearten, Zielgebiete und die Besonderheiten rund um das Reisen.

 

Nach jahrelangen und vielseitigen Erfahrungen, freue ich mich Ihnen einen individuellen Service mit meiner mobilen Reisevermittlung anzubieten.

 

Ich schenke Ihnen eine

"Prise Persönlichkeit" und freue mich auf Sie und Ihre Wünsche zu Ihrer "Traumreise"! Denn jede Reise ist doch ein Traum?

 

P.S. Besuchen Sie auch meine Reiseberichte auf dieser Seite.

 

Öffnungszeiten:

Hier liegt der Vorteil einer mobilen und virtuellen Reiseberatung:

 

Vereinbaren Sie gerne einen Wunschtermin - für einen Besuch in Ihren vier Wänden oder einem alternativen Ort.

 

Die Termine können auch (orts-) unabhängig zu den unüblichen Öffnungszeiten stattfinden.

(z.B. 20:00 Uhr nach Ihrem Feierabend oder an Sonn- und Feiertagen)

 

Erreichbarkeit per E-Mail jederzeit. Telefonische Beratung und Terminvereinbarung Montag bis Freitag tagsüber.

 

Persönliche Besuche im Münchner Osten und nach Absprache im Norddeutschen Raum möglich.

Sind Sie Unternehmer?

Das könnte Sie auch interessiern:

Neben dem Angebot für Geschäftsreisen finden Sie einen Unternehmensservice.

Reiseberichte | die "Prise" Persönlichkeit

Griechenland - Chalkidiki | September 2017

Erholungsurlaub

Die Temperaturen waren sehr angenehm, um an den langen Sandstränden entlang zu schlendern, für eine Abkühlung ins Meer zu springen, das hügelige Hinterland zu Fuß zu erkunden und die quirlige Stadt „Thessaloniki“ zu besuchen.

Wir waren in Chanioti auf der Kassandra (auf dem 1. Finger) und hatten eine sehr schöne Unterkunft mit einem grandiosen Ausblick. Von dort aus blickten wir auch auf den den 2ten Finger „Sithonia“ mit dem Blick auf den 2030 m hohen Berg „Athos“.

Von der Halbinsel „Sithonia“ haben wir eine Schiffahrt entlang der Küste von Athos - der Mönchsrepublik mit den zahlreichen Klöstern. Die Insel ist ausschließlich Männern vorbehalten. Im Fischerdorf „Quranoupolis“ auf Athos, der Grenze gab es eine Schwimmpause und das Treiben der Mönche und Pilgerer war zu beobachten.

Thessaloniki war mit dem Bus gut zu erreichen – dort haben wir das Wahrzeichen (Weißer Turm) am Ufer des Thermäischen Golfs gesehen, den Platz (Platia Aristotelous) besucht und das Bey am Hamam (türkische Bad von 1444) vorbeispaziert. Überall laden Tavernen und Cafés zum Verweilen und Genießen ein.

 

Katrin Laffer | Dotties Reisen

Hausen 6c

85551 Kirchheim b. München

 

+ 49 162 597 34 51 (inkl. Whatsapp)

 

katrin.laffer@dotties-reisen.net

Folgen Sie mir:

Copyright @ All Rights Reserved